Willkommen beim Joli mois de mai 2018
Ein Projekt der visarte biel/bienne

jolimai2018_vect.svg
jolimai_180409_11-light
jolimai_180409_08-light
jolimai_180409_05-light
jolimai_180409_10-light
jolimai_180409_03-light
jolimai_180409_09-light
jolimai_180409_07-light
jolimai_180409_12-light
jolimai_180409_13-light
jolimai_180409_02-light
jolimai_180409_06-light
jolimai_180409_04-light

Seit 2001 jedes Jahr im Mai: «Joli mois de mai», kurz «Jolimai», ist eine von visarte biel veranstaltete Serie von täglich wechselnden Ausstellungen.

Vernissage ist jeweils von 18–20h in Anwesenheit der KünstlerInnen. Die Ausstellungen sind von 18–22.30h geöffnet.

Ort: Alte Krone (Obergasse 1, Biel) und Voirie (Brunngasse 1, Biel)

Unterstützung durch die Stadt Biel und Kunstverein Biel. Grafik: Jérôme Lanon und Foto: Robert Schüll

Essen & Trinken mit Vergnügen, Restaurant des Gorges

Von Mittwoch bis Sonntag ist die Küche ab 18:00 geöffnet in der Alten Krone. Tischreservationen sind den ausstellenden Künstlern vorbehalten.

Alte Krone/Ancienne Couronne

  • Mittwoch 02. Mai
    «Hund im Kopf und Fisch im Hirn» Katrin Hotz & Ruedy Schwyn mit ungewöhnlicher Hang-Klangintervention von Andi Isler um 19h
  • Donnerstag 03. Mai
    CARTE D’IDENTITÉ: Catherine Aeschlimann, Jean-Marie Bidet, Colette B, Carla Neis, Marie-Claire Meier, Alina Mnatsakanian, Geneviève Petermann, Christine Supersaxo
  • Freitag 04. Mai
    Hannah Külling
  • Samstag 05. Mai
    RITZWIRTH
  • Sonntag 06. Mai
    «Im Druck» Barbara Bandi, Susanne Glauser, Carla Neis
  • Mittwoch 09. Mai
    Esther-Lisette Ganz
  • Donnerstag 10. Mai
    Renata Bünter, Rita Siegfried: «Im Rücken der Wald, ab und zu ist es ruhig»
  • Freitag 11. Mai
    Christian Gräser, Barni Kiener
  • Samstag 12. Mai
    Fabio Luks
  • Sonntag 13. Mai
    Carte blanche à Thomas Schori: guest Anita Vozza
  • Mittwoch 16. Mai
    Petr Beránek & amuseoreille.ch, Noriko Vogel & Christoph Baumgartner
  • Donnerstag 17. Mai
    Beatrice Käppeli, Didier Limat, Eve Monnier
  • Freitag 18. Mai
    Stefanie Koscevic
  • Samstag 19. Mai
    Daniel Turtschi, Patrick Christe
  • Sonntag 20. Mai
    René Zäch, Heini Stucki, Willi Müller
  • Mittwoch 23. Mai
    Bernhard Gerber & Dino Rigoli: «Cooperations»
  • Donnerstag 24. Mai
    Lis Kocher, Fredi Beckmans
  • Freitag 25. Mai
    m.vänçi stirnemann & peter zacek: «collaboration»
  • Samstag 26. Mai
    Daniel Schär & Miroslaw Halaba: «Bilder zu Musik und Architektur»
  • Sonntag 27. Mai
    Doris Lisser
  • Mittwoch 30. Mai
    Jürg Curschellas, Alex Güdel, Surya Maderi, Serdar Mutlu
  • Donnerstag 31. Mai
    Sybill Häussermann: «Fragment 3/Fragment 4 (GK2028)»
  • Freitag 01. Juni
    Urs Dickerhof, Hans Jörg Bachmann
  • Samstag 02. Juni
    Andrea Anastasia Wolf, Andreas Becke
  • Sonntag 03. Juni
    «Zeig’smal!/Montre! voir», Christiane Lenz & Anke Zürn

Voirie

  • Mittwoch 02. Mai
    Mathieu Grosjean: «Manipura»
  • Donnerstag 03. Mai
    CARTE D’IDENTITÉ: Catherine Aeschlimann, Jean-Marie Bidet, Colette B, Carla Neis, Marie-Claire Meier, Alina Mnatsakanian, Geneviève Petermann, Christine Supersaxo
  • Freitag 04. Mai
    Sygrid von Gunten, Monika Loeffel: «Baum?+?Schaf»
  • Samstag 05. Mai
    Esther van der Bie & Antonio Iaccheo
  • Sonntag 06. Mai
    Aniko Risch & Duosch Grass: «endless»
  • Mittwoch 09. Mai
    Lea Krebs, Annina Schmid, Mirja Thomer
  • Donnerstag 10. Mai
    Susan Mézquita: «Come and look through the window!»
  • Freitag 11. Mai
    Niklaus Wenger & Lorenzo le kou Meyr
  • Samstag 12. Mai
    Sara Rohner & Helena Wyss-Scheffler
  • Sonntag 13. Mai
    F&D Cartier: «De mémoire et d’oubli», proposé par les Journées photographiques de Bienne?/?Eine Ausstellung der Bieler Fototage
  • Mittwoch 16. Mai
    Toni Bögli
  • Donnerstag 17. Mai
    Kate Burgener & Juerg Luedi: «le monde est rond»
  • Freitag 18. Mai
    Mich Hertig: «All In»
  • Samstag 19. Mai
    Isabelle Hofer-Margraitner, Andrea Thüler: «L’heure bleue»
  • Sonntag 20. Mai
    René Zäch, Heini Stucki, Willi Müller
  • Mittwoch 23. Mai
    Ulla Ziemann
  • Donnerstag 24. Mai
    Franziska Ewald & Dino Rigoli: «en balade»
  • Freitag 25. Mai
    Gregor Wyder
  • Samstag 26. Mai
    Barbla & Peter Fraefel: «La palla e San Gerardo»
  • Sonntag 27. Mai
    w.i.r. (Béatrice Bader, Daniela de Maddalena, Silvana Iannetta, Monika Loeffel, susanne muller, Ingrid Suter-Heller)
  • Mittwoch 30. Mai
    Jürg Curschellas, Alex Güdel, Surya Maderi, Serdar Mutlu
  • Donnerstag 31. Mai
    Tiziana De Silvestro
  • Freitag 01. Juni
    Dessins pour La Dépendance (Analog Crowdfunding Project by Jan van Oordt)
  • Samstag 02. Juni
    Temporäre Exklave Mikrostaat Noseland: König Bruno der Erste und Letzte, Dominik Lipp, Daniela de Maddalena, Christian Spahni
  • Sonntag 03. Juni
    «Zeig’smal!/Montre! voir», Christiane Lenz & Anke Zürn