jolimai2018_vect.svg
jolimai_180409_11-light
jolimai_180409_08-light
jolimai_180409_05-light
jolimai_180409_10-light
jolimai_180409_03-light
jolimai_180409_09-light
jolimai_180409_07-light
jolimai_180409_12-light
jolimai_180409_13-light
jolimai_180409_02-light
jolimai_180409_06-light
jolimai_180409_04-light

Seit 2001 jedes Jahr im Mai: «Joli mois de mai», kurz «Jolimai», ist eine von visarte biel veranstaltete Serie von täglich wechselnden Ausstellungen.

Vernissage ist jeweils von 18–20h in Anwesenheit der KünstlerInnen. Die Ausstellungen sind von 18–22.30h geöffnet.

Ort: Alte Krone (Obergasse 1, Biel) und Voirie (Brunngasse 1, Biel)

Unterstützung durch die Stadt Biel und Kunstverein Biel. Grafik: Jérôme Lanon und Foto: Robert Schüll

Essen & Trinken mit Vergnügen, Restaurant des Gorges

Von Mittwoch bis Sonntag ist die Küche ab 18:00 geöffnet in der Alten Krone. Tischreservationen sind den ausstellenden Künstlern vorbehalten.

Temporäre Exklave Mikrostaat Noseland: König Bruno der Erste und Letzte, Dominik Lipp, Daniela de Maddalena, Christian Spahni

Voirie – Samstag 02. Juni

Voirie Mikrostaat Noseland (1).jpg
Voirie Mikrostaat Noseland (7).jpg
Voirie Mikrostaat Noseland (6).jpg
Voirie Mikrostaat Noseland (9).jpg
Voirie Mikrostaat Noseland (8).jpg
Voirie Mikrostaat Noseland (5).jpg
Voirie Mikrostaat Noseland (4).jpg
Voirie Mikrostaat Noseland (2).jpg
Voirie Mikrostaat Noseland (3).jpg

Alte Krone/Ancienne Couronne

Voirie